AK Chancengerechtigkeit und Gesellschaft der Vielfalt: am 6.4. gründet sich ein neuer Arbeitskreises im Bezirksverband

Inklusion ist mehr als das Thema Behinderung

Inklusion  im weitergefassten Sinne bezieht sich nicht nur auf die in der UN-Behindertenrechts-konvention besonders angesprochene Gruppe der Behinderten, sondern bedeutet gemeinsames Leben von Behinderten und Nichtbehinderten, Menschen mit und ohne Migrationshintergrund, der unterschiedlichen Schichten, unabhängig davon,  ob sie vorübergehend in schwierigen Situationen leben oder nicht.

Wer bei diesem AK Chancengerechtigkeit und Gesellschaft der Vielfalt Interesse hat mitzumachen, kann sich per Mail anmelden unter lindasummer@web.de.

Erstes Treffen am Samstag, 6. April 2019 von 10.30 bis 13.30 Uhr!

Wo?
Grünes Büro am Nordbad, Winzererstr. 27 (Erdgeschoss), 80797 München, gut erreichbar in nur drei Stationen mit der U2 vom Hauptbahnhof Richtung Feldmoching, Ausstieg Haltestelle Josephsplatz. Von dort sind es 7-10 Minuten zu Fuß.

Verwandte Artikel