Jahresklausur des Bezirksvorstand und der Regionalbeirät*innen zum kommenden Jahr

v.l.n.r. auf dem Foto: Marius Schlosser, Wilhelm Reim, Martina Neubauer, Anne Gattinger, Matthias Lutz, Ulrike Goldstein, Emily Rumpf, Veronika Jones, Antonia Heil, Carola Zankl, Johannes Becher, MdL

Der Bezirksvorstand mit den Vorsitzenden Martina Neubauer und Johannes Becher, MdL, gemeinsam mit der Finanzreferentin Ulrike Goldstein und den Regionalbeirät*innen aus den Regionen Ingolstadt, München, Oberland und Südostoberbayern trafen sich, um wichtige Themen für das kommende Jahr zu besprechen. Dabei standen u.A. die Organisation und die Zusammenarbeit, der Haushalt, die Nachbesprechung der Landtagswahl und bevorstehende Veranstaltungen im Mittelpunkt. Für die Regionalbeiräte wird angestrebt, dass künftig einmal pro Quartal regionale Kreisvorständetreffen abgehalten werden sollen, um Themen und Anliegen vor Ort besser und direkter auszutauschen.

Der Vorstand plant, sich ebenfalls quartalsweise mit dem Regionalbeirat zu treffen. Dabei sollen Berichte aus dem Landesausschuss und den Regionen durch Regionalbeirät*innen besprochen werden. Weitere Schwerpunkte sind ein effizienterer Austausch, Personalentwicklung und die Vorbereitung der Delegierten für BDK und LDK.

Besonders soll auch auf die bevorstehende Bezirksversammlung am 04. Mai hingewiesen werden, die im Zeichen der Europaparlamentswahlen steht, und bei der auch der Platz der Beisitzerin im Vorstand und der Regionalbeirat der Region 18 nachgewählt wird. Vorab findet am 16. Januar um 20:00 Uhr das Delegiertentreffen statt, als Vorbereitung zur Landesdelegiertenkonferenz vom 26. bis 28. Januar. Markiert euch auch schon mal den 09. März im Kalender, wenn unser Wahlkampfcamp stattfindet – eine optimale Vorbereitung auf den Europa-Wahlkampf. Wir freuen uns auf eure zahlreiche Teilnahme und tolle Veranstaltungen gemeinsam mit euch.

Verwandte Artikel