Jetzt anmelden: LAG-Tag im Bezirk Oberbayern am Sa., 13.2.

„LAGen“ – was soll denn das sein?

Du und dein Thema: Bringt euch ein! In den Landesarbeitsgemeinschaften der bayerischen GRÜNEN.

Die Landesarbeitsgemeinschaften (LAGen) bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN haben das Ziel, die inhaltliche und politische Arbeit in der Partei und ihren verschiedenen Gremien zu entwickeln, zu vernetzen und die Zusammenarbeit mit (Fach-) Verbänden, Initiativen und wissenschaftlichen Institutionen zu koordinieren. Sie sind eine Einrichtung des Landesverbands und der Ort ehrenamtlicher Arbeit auf der Landesebene.

Ob ihr euer Fachwissen einbringen wollt oder in einem Themengebiet dazulernen wollt:  Hier seid ihr richtig! Mit 21 verschiedenen Landesarbeitsgemeinschaften hat sich mittlerweile ein fachlich sehr breites Spektrum entwickelt das von B wie Bildung bis W wie Wirtschaft & Finanzen reicht. Die volle Liste findet ihr unter www.gruene-bayern.de/lag – da ist für jede*n was dabei!

Wir, die LAGen und der Bezirksverband, suchen DICH!

Und wir möchten dir gerne dabei helfen, mit einem Speed-Dating die richtige LAG für dich im breiten Angebot der Landesarbeitsgemeinschaften zu finden und euch zur Mitarbeit begeistern.

Dazu bieten wir für Samstag, den 13.2., von 10-12 Uhr einen LAG-Tag im Bezirk Oberbayern an. Nach einer kurzen Einführung in die Rolle der Landesarbeitsgemeinschaften durch unsere Bezirksvorsitzenden könnt ihr in einem digitalen „World Café“ auf der Videokonferenz-Plattform www.wonder.me in drei Landesarbeitsgemeinschaften reinschnuppern und dort den Sprecher*innen der LAGen eure Fragen stellen.

Melde dich jetzt hier an, wir freuen uns auf deine Teilnahme!

Wie beurteilst du die allgemeine Einführung zu Beginn?

Hättest du gerne in mehr oder in weniger LAGen reingeschnuppert in den zwei Stunden?

Hat der LAG-Tag insgesamt deine Erwartungen getroffen?

Wirst du dich in den E-Mailverteiler einer LAG eintragen?

Bist du motiviert, in Zukunft an Veranstaltungen einer LAG teilzunehmen?

Hast du vor aktiv in einer LAG mitzuarbeiten, z.B. an Debattenbeiträge, Organisation, Parteitagsanträgen o.ä.?

Wiegen die interaktiven Möglichkeiten von wonder.me die ggf. etwas schwierigere Bedienbarkeit und schlechtere Ton-Video-Qualität auf?

Ordnest du dich ein als

Created with Perfect Survey

Verwandte Artikel