Bericht: Regionalkonferenz „Mobilität für morgen“

Regionale Zusammenarbeit lohnt sich! Das hat sich bei der Regionalkonferenz „Mobilität für morgen“ der Grünen in der Region 14 (Region München) gezeigt. Über 80 Interessierte kamen zusammen um interessante Beiträge, innovative Ansätze und neue Ideen für die Verkehrsprobleme im Ballungsraum München zu hören und zu diskutieren.

In zwei Fachforen zu den Themenbereichen „Intelligente Netze für die Region. ÖPNV und Straßenverkehr“ und „Lebensqualität vor Ort: Erfolgreiche Radverkehrsförderung“ wurden viele Ideen zusammengetragen, die in der nächsten Sitzung des Arbeitskreises Mobilität der Grünen in der Region 14 aufgegriffen und fortgeführt werden.

Einstimmig wurde eine Resolution verabschiedet, die sechs zentrale Forderungen an Landes- und Bundesregierung aber auch an die Stadt München richtet:

Resolution „Mobilität und Lebensqualität zusammen denken Neue Lösungen für die Verkehrswende im Ballungsraum München“

Präsentation von Marianne Pfaffinger, Green City Projekt, über das Klimaschutz-Teilkonzept Mobilität in Neu-Ulm (PDF 2,2 MB)

Präsentation von Christian Filies, AGFK Bayern e.V. über die AGFK (PDF 2,6 MB)

Was macht und fordert der ADFC? Workshop-Input von Bernadette Felsch, ADFC München (PDF 30 MB)


Regionalkonferenz „Mobilität für morgen“ der Grünen in der Region 14 (Region München)
Samstag, 30.4.16, 13-17 Uhr
Ort: orangebar, Zirkus-Krone-Straße 10, 6. Stock

Mit u.a.:
Dr. Anton Hofreiter MdB
Markus Ganserer MdL
Paul Bickelbacher, Stadtrat

Der öffentliche Verkehr und die Straßen im Ballungsraum München haben die Kapazitätsgrenze längst erreicht. Die Bevölkerungszahl steigt schnell. Wie können wir nötige Infrastruktur schaffen und gleichzeitig Lebensqualität sichern?

 

Anknündigung Verkehrskonferenz R14

Verwandte Artikel