Über 30 neue OVs – mit euch knacken wir die 40!

Nach dem Jubel über großartige Wahlergebnisse, euphorische Trendvorhersagen und Mitgliederrekorde gibt es bereits den nächsten Grund zu feiern:

In ganz Oberbayern wurden seit Dezember 2018 bereits 33 neue Ortsverbände gegründet und 6 weitere sind schon in Planung!

Um Vorurteilen gleich den Wind aus den Segeln zu nehmen: Nicht „nur“ in städtischen Gebieten, sondern in wirklich allen Regionen Oberbayerns sind OVs geradezu wie „Schammerl“ aus dem Boden geschossen. (Details siehe Liste unten)

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle unermüdlichen Motivatoren und Organisatoren! Wir wissen, dass es gerade in kleinen Orten und entlegenen Gebieten nicht immer einfach ist, einen Ortsverband zu gründen und sich in die Strukturen einer Partei einzufinden. Gerade deswegen dürfen wir uns über diese Entwicklung alle besonders freuen und auch ein bisschen stolz sein.

Wir möchten auch künftig immer mehr Menschen davon überzeugen, dass es sich bei BÜNDNIS/ 90 DIE GRÜNEN um eine Partei handelt, innerhalb derer es sich lohnt sich zu engagieren. Dass hier die Arbeit der einzelnen Ortsverbände geschätzt und geachtet wird. Kurz, dass sich immer noch alle bewusst sind, dass eine breite, motivierte Basis mitunter das Wichtigste ist, um Veränderungen und Bewegungen anzustoßen und vor allem auch konkret umzusetzen. Unser Credo war immer: global denken – lokal handeln.

Um diesem Vorsatz gerecht zu werden, werden natürlich auch wir unsere Möglichkeiten ausschöpfen, um den neuen Ortsverbänden und ihren Kreisverbänden mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Jeder Ortsverband soll das Wissen, die Mittel und Werkzeuge zur Hand haben, um den unterschiedlichen Themengebieten und politischen Konstellationen gerecht zu werden.

Da die „Schwammerlzeit“ in Oberbayern ja gerade erst angefangen hat, freuen wir uns jetzt schon auf weiteren Zuwachs: Vielleicht hebt ihr auch bei euch noch einen weiteren Ortsverband aus der Taufe? Wir wollen gerne die 40 noch knacken! Unterstützung sowie ein OV-Gründungs-Packerl erhaltet ihr bei uns von Thomas von Sarnowski sowie bei der Landesgeschäftsstelle.

Neue OVs seit Dezember 2018 aufgeteilt nach Landkreisen:

Lkr. Berchtesgadener Land:

–          Bayerisch Gmain

Lkr. Bad Tölz-Wolfratshausen:

–          Dietramszell

–          Reichersbeuern, Greiling und Sachsenkam

–          Icking

–          Münsing

–          Lenggries, Gaißach und Jachenau

Lkr. Dachau:

–          Petershausen

–          Pfaffenhofen-Odelzhausen

–          Röhrmoos

–          Indersdorf/Weichs (in Vorbereitung)

Lkr. Ebersberg:

–          Pliening

–          Hohenlinden (in Vorbereitung)

Lkr. Eichstätt:

–          Walting

Lkr. Erding:

–          Finsing

–          Forsten/Pastetten

–          Wörth

–          Wartenberg

–          weiterer in Planung

Lkr. Fürstenfeldbruck:

–          in Planung

Lkr. Garmisch-Partenkirchen:

–          Ammertal-Bad Kohlgrub

Lkr. Miesbach:

–          Tegernseer Tal

Lkr. München-Land:

–          Aschheim

Lkr. Mühldorf:

–          Haager Land (u.a. Reichertsheim, Rechtmehring, Kirchdorf, Maitenbeth)

–          Waldkraiburg

–         weiterer in Planung

Lkr. Neuburg-Schrobenhausen:

–          Schrobenhausener Land

Lkr. Landsberg:

–          Windach

Lkr. Pfaffenhofen:

–          Gerolsbach-Scheyern

–          Reichertshofen

–          Jetzendorf

Lkr. Rosenheim:

–          Au-Bad Feilnbach

–          Eggstätt

–          Rimsting

Lkr Traunstein:

–          Ruhpolding

–          Marquartstein

–          Seeon – Seebruck (in Vorbereitung)

–          Grabenstätt (in Vorbereitung)

Lkr. Weilheim-Schongau:

–          Schongau

Verwandte Artikel